AA

Badminton-Asse in Schottland im Einsatz

Erstmals startet Matthias Bertsch vom UNION BSC Dornbirn bei einem Turnier auf den britischen Inseln. David Obernosterer bekommt es im Hauptbewerb des Herreneinzels mit einem Qualifikanten zu tun.

Nach seinen bisherigen sehr erfolgreichen Ergebnissen vor allem im Herrendoppel bei den BEC-Circuit (Badminton European) Turnieren spielt Bertsch diese Woche in Glasgow bei den “Bank of Scotland International Championships”.

Im Herreneinzel – er wurde bereits ins Hauptfeld gesetzt – trifft er auf die Nr. 7. des Turniers Scott Evans aus Irland. Wie bei allen Turnieren bisher hat er im Einzel wieder ein Hammerlos gezogen.

Im Herrendoppelbewerb – ebenfalls bereits im Hauptbewerb – trifft er mit seinem Nationalteamkollegen David Obernosterer vom UBC Wolfurt auf die starken und sehr erfahrenen Brüder Kopriva aus Tschechien – auch ein schweres Los.

Obernosterer trifft seinerseits im Hauptbewerb des Herreneinzels auf einen Qualifikanten.

Anschließend reist Matthias Bertsch nach Wales zu Richard Vaughan – einem Toptrainer in Europa – und wird dort einige Tage trainieren. Diesen lernte er bei einem Trainings-lehrgang in der Slowakei kennen. Richard Vaughan war mal die Nr. 6 der Weltrangliste. Danach wird er nächste Woche die  internationalen Meisterschaften von Wales spielen. Ein weiterer Highlight für den 19-jährigen.

David Obernosterer reist aus Studiengründen kurz zurück nach Wien und dann wieder nach Wales.

In der aktuellsten Weltrangliste schafften es die beiden im Herrendoppel erstmals unter die besten 200 und zwar auf Platz 192. In der Europarangliste liegt er mit David Obernosterer sogar auf Rang 20. Eine ausgezeichnete Platzierung.  (Quelle: Verein)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Badminton-Asse in Schottland im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen