AA

Badeunfall in Gaißau

Gaißau - Am Samstag Abend ist eine 37 Jahre alte Frau aus Gaißau beim "Wetterwinkel", nahe dem Hafen von Gaißau, nach dem Schwimmen auf dem nassen Holzsteg ausgerutscht.

Grund dafür war eine stärkere Welle, die den schwimmenden Holzsteg in Bewegung versetzte, sodass die Frau das Gleichgewicht verlor und rückwärts wieder ins Wasser stürzte.

Dabei verletzte sie sich an den im Wasser befindlichen Steinen und Metallaufhängungen des Stegs. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Ein Abtransport mit der normalen Trage der Rettung war nicht möglich, weshalb sie mit dem Polizeiboot zum Hafen Salzmann gebracht wurde. Von dort wurde sie von der Rettung übernommen und ins KH Dornbirn eingeliefert. (Quelle: SID)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gaißau
  • Badeunfall in Gaißau
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.