AA

Babymonitor empfängt Aufnahmen aus "Atlantis"

USA - Natalie Meilinger weiß auch ohne Zeitung und Fernsehen über die Vorgänge in der US-Raumfähre "Atlantis" Bescheid: Sie sieht es auf ihrem Babymonitor.

Seit Sonntag empfängt der Bildschirm zur Videoüberwachung ihrer zwei Kinder in einem Vorort von Chicago Schwarz-Weiß-Aufnahmen aus dem Space-Shuttle. „Man hört so etwas nicht sehr oft“, räumte die NASA-Sprecherin Brandi Dean ein. Direkt vom Shuttle könnten die Fernsehsignale aber nicht kommen, erklärte sie.

Weil die Live-Übertragung auch auf der NASA-Webseite abgerufen werden kann, könnte das Signal von einem Sender ganz in der Nähe stammen. „Niemand würde das jemals erwarten“, sagte die Mutter einer zweijährigen Tochter und eines drei Monate alten Sohnes, die in einer Grundschule Naturwissenschaften unterrichtet. Ihren Arbeitskollegen musste sie eine Videoaufnahme der Shuttle-Signale zeigen, bevor sie ihr glaubten. „Ich bin süchtig danach geworden und warte immer darauf, was als nächstes kommt“, erzählte sie.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Babymonitor empfängt Aufnahmen aus "Atlantis"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen