Baby starb nach Sturz von Brücke in Frankreich

Ein schrecklicher Unfall hat sich in der französischen Kleinstadt Erquy in der Bretagne ereignet. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch kam ein sieben Wochen altes Baby auf tragische Weise ums Leben, als seine Mutter kurzzeitig den Kinderwagen aus den Augen ließ. Demnach ließ die Frau, eine Touristin aus den Niederlanden, den Wagen los, um in der Stadt ein Erinnerungsfoto auf einer Brücke zu schießen.

Der Kinderwagen mit dem Kleinkind rollte los und stürzte schließlich rund acht Meter in die Tiefe. Das schwer verletzte Baby wurde ins Krankenhaus gebracht, starb jedoch kurz nach der Ankunft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Baby starb nach Sturz von Brücke in Frankreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen