Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Autos prallten frontal aufeinander

Hörbranz - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw am Freitagabend in Hörbranz wurden die beiden Lenker - ein 28-jähriger Mann und eine 58-jährige Frau - schwer verletzt.  

Der 28-Jährige war mit seinem Wagen aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Die 58-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste mit der Bergeschere befreit werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 19.00 Uhr, als der 28-Jährige aus Lochau kommend in Richtung Hörbranz unterwegs war. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen, während die 58-Jährige ins LKH Bregenz eingeliefert wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Autos prallten frontal aufeinander
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.