AA

Autobombe im Baskenland

Knapp eine Woche vor der Parlamentswahl in Spanien hat die baskische Separatistenorganisation ETA in San Sebastian einen Anschlag verübt.

Knapp eine Woche vor der Parlamentswahl in Spanien
hat die baskische Separatistenorganisation ETA in San Sebastian einen
Anschlag mit einer Autobombe auf eine Polizeistreife verübt.

Dabei
wurden zwei Beamte und fünf Zivilisten verletzt. Dies war der dritte
Anschlag der ETA, seit die Organisation Ende vorigen Jahres ihre
“Waffenruhe” aufgekündigt hatte und zur Strategie des Terrors
zurückgekehrt war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Autobombe im Baskenland
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.