AA

Autoabstellhalle in Diepoldsau abgebrannt

. Die Einstellhalle brannte total aus.
. Die Einstellhalle brannte total aus. ©Kapo SG
Diepoldsau - In der Nacht auf den Mittwoch ist in Diepoldsau (CH) eine Halle einer Autoverwertungsfirma ausgebrannt. Zehn Fahrzeuge wurden ein Raub der Flammen. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert tausend Euro. Die Brandurasche wird abgeklärt.
Autoabstellhalle in Diepoldsau abgebrannt

Der Firmenbesitzer meldete den Brand der kantonalen Notrufzentrale. Ihm gelang es noch, einen Lieferwagen aus der bereits brennenden Abstellhalle ins Freie zu bringen. Die ersten am Brandplatz eintreffenden Kantonspolizisten und Feuerwehrangehörigen fanden die Halle im Vollbrand vor. Rund 100 Angehörige von verschiedenen Feuerwehren konnten das Übergreifen der Flammen auf angrenzende Häuser und Hallen verhindern. Drei in der Halle parkierte Abschleppfahrzeuge, sieben Personenwagen, ein Hubstapler und Inventar wurden ein Raub der Flammen. Die Halle brannte total aus. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St.Gallen wurde mit der Brandursachenermittlung beauftragt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Autoabstellhalle in Diepoldsau abgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen