Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auto rast in Absperrung vor Londoner Parlament

Ein Mann raste mit einem Auto in eine Sicherheitsabsperrung.
Ein Mann raste mit einem Auto in eine Sicherheitsabsperrung. ©APA/AFP
Die Polizei in London behandelt den Zwischenfall vor dem britischen Parlament am Dienstag als möglichen terroristischen Akt.
London: Auto rast in Menschenmenge
NEU

Der Mann, der mit seinem Auto in eine Absperrung vor dem Gebäude gefahren ist, sei unter dem Verdacht eines Terroranschlags festgenommen worden, teilte sie mit. Waffen seien am Tatort nicht gefunden worden.Mehrere Fußgänger wurden bei den Zwischenfall verletzt. Nach einem ersten Überblick befinde sich niemand in Lebensgefahr, erklärte die Polizei. Das Vorfeld des britischen Parlaments war bereits früher Schauplatz islamistisch motivierter Anschläge.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Auto rast in Absperrung vor Londoner Parlament
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen