Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auto kollidiert mit Landbus

Höchst - Eine Verletzte forderte am Montagnachmittag ein Verkehrsunfall in Höchst.
Bilder vom Unfallort

Ein Landbus war auf der L19 aus Gaissau kommend unterwegs und wollte links in die Bäumlestraße abbiegen. Um den engen Kurvenradius zu schaffen holte der Busfahrer nach rechts aus. Eine nachfolgende PKW Lenkerin übersah nach ersten Erkenntnissen den gesetzten Blinker und wollte am Bus vorbeifahren. In diesem Moment setzte der Bus jedoch zum Abbiegen an und es kam zur Kollision. Durch den Aufprall wurde der PKW um 90 Grad gedreht und kam erheblich beschädigt quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Die PKW Lenkerin erlitt durch den Aufprall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Am Landbus entstand ebenfalls erheblicher Sachschaden. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Auto kollidiert mit Landbus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen