AA

Auszeit für Bucher Feuerwehrjugend

Action gab es für die Feuerwehrjugend im Freizeitpark
Action gab es für die Feuerwehrjugend im Freizeitpark
Buch. Über 20 Proben absolviert der Bucher Feuerwehrnachwuchs während des Jahres. Wissenstest, Leistungsbewerbe, Ausrückungen und die gezielte Schulung für den Aktivstand bei der Feuerwehr, gehören zum Jahresprogramm der Jugend.

Am vergangenen Wochenende gab es allerdings eine wohlverdiente Auszeit für die jungen Feuerwehrmänner. Nicht die Ausbildung sondern der Spaß stand beim diesjährigen Ausflug in den “Skyline Park”in Bad Wörishofen (Allgäu) im Vordergrund. Nach einem aufregenden und interessanten Tag im Freizeitpark bei schönstem Wetter, stärkte sich die Truppe abschließend beim Pizzaessen, was sich Kommandant Edwin Flatz und Maximilian Steurer (welcher aufgrund einer Beinverletzung ausfiel) auch nicht entgehen ließen. Die Jugendlichen für die Feuerwehr gut vorzubreiten steht für Daniel Eberle als Betreuer im Vordergrund, natürlich darf die Geselligkeit dabei nicht fehlen. “Ab Herbst wechseln einige in die große Wehr – da ist Nachwuchs wieder gefragt”, merkt der engagierte Jugendchef an.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Auszeit für Bucher Feuerwehrjugend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen