AA

Auswärtsdoppel für die Dornbirn Bulldogs

Bevor es am morgigen Samstag nach Laibach geht, trifft die MacQueen-Truppe heute Abend auf die Graz 99ers.

Zwei Spiele an ebenso vielen Tagen

Der Spielplan der EBEL bleibt weiter dicht gedrängt, für die Dornbirner warten innerhalb von 24 Stunden die nächsten zwei Partien. Dabei trifft man auswärts heute auf die Graz 99ers, ehe es morgen in Slowenien gegen Laibach geht. In den letzten Tagen stand nach der Heimniederlage gegen Salzburg Videostudium auf dem Programm. Dabei konnten Fehler angesprochen werden, ohne dass es Schuldzuweisungen gab. Positiv: Nach längerer Zeit konnte Coach MacQueen wieder mit der kompletten Mannschaft trainieren.

Siege gegen beide Gegner

In der bisherigen Saison konnten gegen beide Gegner volle Erfolge eingefahren werden, gegen die Grazer siegte Dornbirn erst vor zwei Wochen mit 4:2. Gegen Laibach konnte man nach klarer Überlegenheit sogar mit 4:0 gewinnen. Beim heutigen Gegner aus Graz wurde unter der Woche ein Trainerwechsel vollzogen. Für Mario Richer steht nun Petri Matikainen an der Bande, der Finne soll die Leistungen der Steirer stabilisieren.

 

Graz 99ers – DEC, Fr., 25.10.2013, 19:15 Uhr

Olimpija Ljubljana – DEC, Sa., 26.10.2013, 17:30 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eishockey Vorarlberg
  • Auswärtsdoppel für die Dornbirn Bulldogs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen