Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Lustenau verliert beim LASK 2:0

Bruno und Co. müssten sich dem LASK geschlagen geben.
Bruno und Co. müssten sich dem LASK geschlagen geben. ©GEPA
Die Lustenauer Austria musste sich dem überlegenen Tabellenführer LASK in Linz geschlagen geben und verliert somit auch den Anschluss an den Zweiten FC Liefering.

Die Austria aus Lustenau gastierte heute beim überlegenen Tabellenführer LASK und wollte mit einem Sieg den Anschluss an den Zweiten FC Liefering halten. Und die Gäste begannen gut und spielten gefällig nach vorne. Wirklich gefährlich wurde es jedoch nicht. Auf der anderen Seite gelang dem LASK in der 32. Minute durch Kerhe mit dem ersten Torschuss das 1:0.

Lustenau zu ungefährlich

Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel. Die Austria hielt gut mit, wurde jedoch zu selten gefährlich. Je länger die zweite Halbzeit dauerte, umso mehr war Lustenau anzumerken, dass man hier noch den Ausgleich wollte. Treffer wollte trotz großer Bemühungen keiner gelingen.

In der 87. Minute sorgten die Hausherren dann für die endgültige Entscheidung. Knett konnte einen Riedmann-Ball von der Seite nicht festhalten und Kerhe sorgte mit seinem zweiten Treffer für das 2:0. Nach dieser Niederlage hat die Austria nun bereits vier Punkte Rückstand auf den FC Liefering. Der LASK kommt dem Aufstieg in die Bundesliga einen weiteren Schritt näher und kann den Sekt bereits jetzt einkühlen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Austria Lustenau verliert beim LASK 2:0
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen