AA

Austria Lustenau tat sich schwer

Durch den 2:0-Sieg in Kufstein hielt der SCR Altach den Abstand in der Tabelle der Ersten Liga zu den Austria Amateuren bei zwei Punkten. Austria Lustenau tat sich beim 2:1-Heimerfolg gegen Leoben recht schwer. | Tabelle

Altach bleibt an der Tabellenspitze dran
Der FC Kufstein hielt am Freitag in der Red-Zac-Erste-Liga das Duell mit den zweitplatzierten Altachern eine Stunde lang offen. Einzige nennenswerte Chance der Hausherren war in der 29. Minute ein Kopfball von Eppensteiner knapp über das Tor, die Gäste konnten aus einer Drangperiode in den ersten 20 Minuten kein Kapital schlagen. Ein Doppelschlag innerhalb von vier Minuten durch Jank (60.) und Unverdorben (64.) sicherte den verdienten Erfolg der Streiter-Elf. Jank verlängerte einen Pfister-Freistoß am Fünfer ins gegnerische Gehäuse. Nur vier Minuten später zog Harald Unverdorben vom Sechzehner ab und stellte den Endstand her. Nach dem zweiten Treffer der Altacher, die damit den Abstand zu den Austria Amateuren in der Tabelle bei zwei Punkten hielten, verebbte das Spiel zusehends.

FC Kufstein – Enjo SCR Altach: 0:2 (0:0)
Grenzlandstadion, 800, SR Tschandl
Torfolge: 0:1 (60.) Jank, 0:2 (64.) H. Unverdorben

Austria Lustenau tat sich bei 2:1 gegen Leoben schwer
Austria Lustenau hat einen knappen 2:1-Erfolg gegen Schlusslicht DSV Leoben gefeiert. Pamminger erzielte den Siegestreffer der Vorarlberger mit einem 30-m-Schuss (63.), nachdem zuvor Hobel (37.), der nach weitem Abschlag den Keeper Schenk überhob, bzw. Krajic (51.) gescort hatten. 3.200 Zuschauer sahen bis zur Pause sehr schwache Leistungen – die Gastgeber vermochten gegen die defensiv eingestellten Steirer keine Impulse zu setzen. Einzige gute Szene war die Entstehung des 1:0, auch nach dem Wechsel änderte sich das Bild kaum. Die stärker gewordenen Gäste glichen verdient aus, ehe Pamminger unbehelligt zum Schuss kam und den etwas schmeichelhaften Erfolg sicherstellte.

SC Austria Lustenau – DSV Leoben: 2:1 (1:0)
Reichshofstadion, 3.200, SR Prammer
Torfolge: 1:0 (37.) Hobel, 1:1 (51.) Krajic, 2:1 (63.) Pamminger

Weitere Ergebnisse:
FC Kärnten – SC Schwanenstadt: 1:3 (1:2)
FC Gratkorn – FK Austria Wien Amateure: 0:2 (0:2)
SV Kapfenberg – LASK Linz: 2:3 (1:1)

Links zum Thema:
Bundesliga.at
Austria Lustenau
SCR Altach

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Austria Lustenau tat sich schwer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen