Austria Lustenau spazierte gegen Dornbirn zum Derbysieg

©gepa
Vier verschiedene Torschützen vor 5000 (!) Fans im Reichshofstadion sorgten für klare Verhältnisse.
Bilder Austria Lustenau vs FC Dornbirn
NEU

Es könnte mit größter Wahrscheinlichkeit das letzte große Vorarlberger Fußballderby in der 2. Liga für eine längere Zeit gewesen sein. Vorausgesetzt SC Austria Lustenau wird Meister der 2. Liga und kehrt nach mehr als zwanzig Jahren ins nationale Oberhaus zurück. FC Dornbirn bangt noch um die Klassenzugehörigkeit in der zweithöchsten Spielklasse Österreichs. Die Lustenauer Austria bleibt fünf Spieltage vor Saisonende Tabellenführer der 2. Liga. FC Dornbirn ist Vorletzter und müsste nach derzeitigen Stand den bitteren Weg in die VN.at Eliteliga Vorarlberg antreten. Die Rothosen dürfen aber hoffen, dass Wacker Innsbruck, St. Pölten und die Young Violets Austria Wien für die kommende Saison keine Spielgenehmigung für die 2. Liga erhalten.

Traumwetter, Traumkulisse, 5000 Zuschauer pilgerten ins Reichshofstadion und wollten sich das Nachbarschaftsduell von Austria Lustenau und FC Dornbirn nicht entgehen lassen. Die Mader-Mannen legten den Rothosen vier Ostereier ins Nest. Austria Lustenau siegt zum vierten Mal in Folge, Dornbirn kassiert die fünfte Niederlage in Serie. Cem Türkmen (26.), Wallace (51.), Muhammed Cham (70.) und der eingewechselte Jan Stefanon per Kopf (86.) sorgten für einen klaren 4:0-Derbyerfolg der Grün-Weißen.

Der Ticker mit Daten vom Derby Austria Lustenau vs FC Dornbirn

Fußball 2. Liga 2021/2022, 25. Spieltag:

SC Austria Lustenau - FC Mohren Dornbirn 4:0 (1:0)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Austria Lustenau spazierte gegen Dornbirn zum Derbysieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen