Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Lustenau kann Negativlauf stoppen

Krainz & Co mit Auswärtssieg
Krainz & Co mit Auswärtssieg ©GEPA
Mit einem 2:1-Auswärtssieg in Wattens beendet die Lustenauer Austria die Niederlagenserie.

Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge war das Team von Trainer Andi Lipa im Tirol bereits unter Druck. Am Ende durften die Sticker über drei immens wichtige Zähler jubeln.

Die frühe Führung durch Drazan in Minute sechs Minuten spielte den Lustenauern natürlich in die Karten, denn nun waren die Gastgeber gefordert, etwas für das Spielgeschehen zu tun. Allerdings wurden die Tiroler in den ersten 45 Minuten so gut wie nie wirklich gefährlich, die Sticker hatten keinerlei Mühe, mit der Führung in die Pause zu gehen. Nach Wiederbeginn fand Zangerl dann die erste richtig gute Möglichkeit für Wattens vor, Sebald konnte den Ausgleich in dieser Situation aber mit einer Glanztat verhindern.

In Minute 71 führten die Austrianer dann einen Freistoß aus, dieser kam perfekt für Kobleder, der sich von seinen Gegenspielern gelöst hatte und der Defensivmann verwandelte aus kurzer Distanz per Kopf zum 2:0 für die Lustenauer. Acht Minuten vor dem Ende musste Wattens-Stürmer Zangerl dann mit Gelb-Rot vom Platz, nach einem Handspiel von Lovric im eigenen Strafraum wurde den Hausherren allerdings ein Elfmeter zugesprochen.

Diesen Strafstoß konnte Mader zwar souverän verwandeltn, schlussendlich war dieser Treffer aus Sicht von Wattens nur noch Ergebniskosmetik. Am Ende gewann Austria Lustenau knapp mit 2:1 und beendet damit die Serie von vier Niederlagen in Folge. Bereits am kommenden Freitag wartet für die Lipa-Elf mit dem Heimspiel gegen BW Linz die nächste Herausforderung.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball Vorarlberg
  • Austria Lustenau kann Negativlauf stoppen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen