Austria Lustenau im Dienst der guten Sache - Dressversteigerung

Die Austria-Kicker Sascha Boller und Harald Dürr freuen sich auf das Derby gegen Altach.
Die Austria-Kicker Sascha Boller und Harald Dürr freuen sich auf das Derby gegen Altach. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Lustenau/Altach. Auch in diesem Jahr geht es bei allen Ländle-Derbys des SC Austria Lustenau wieder um einen guten Zweck.
Austria Lustenau Kicker im Dienst fuer einen guten Zweck

Im April profitiert die VN Initiative „Ma hilft“ vom Trikotsponsoring der Mohrenbrauerei.
Beim kommenden Ländle-Derby zwischen dem SC Austria Lustenau und dem SCR Altach am Dienstag, 17. April steht neben spannendem Fußball erneut ein karitativer Zweck im Fokus. 

Die Mohrenbrauerei ist in der Saison 2011/2012 dank Losentscheid Hauptsponsor des SC Austria Lustenau.  Mohren stellt die Ländle-Derby-Heimspiele des SC Austria Lustenau exklusiv für karitative Zwecke in Vorarlberg zur Verfügung. Am 17.4. steht die VN-Sozialaktion „Ma hilft“ im Mittelpunkt und ziert das Dress des SC Austria Lustenau. Des Weiteren sind tolle Aktivitäten im Vorfeld und am Spieltag geplant.

Beim spannenden Ländle-Derby am Dienstag 17.4.2012 zwischen dem SC Austria Lustenau und dem SCR Altach geht es im Stadion mit Sicherheit heiß her. Die VN-Sozialaktion „Ma hilft“ wird sich mit Unterstützung der Mohrenbrauerei auf dem „SC Austria“-Spielerdress als auch im Stadion präsentieren. Ziel der gesamten Aktion ist die Aufmerksamkeit für die Aktion an sich und das Sammeln von Spendengeldern für die VN-Sozialaktion.

„Die Unterstützung sozialer Organisationen und karikativer Vereine in Vorarlberg ist ein bedeutender Bestandteil des regionalen Engagements der Mohrenbrauerei. Die Präsenz auf dem Dress als auch im Stadion ist für die Initiativen eine perfekte Werbeplattform, um neben dem Fußballgeschehen auch den guten Zweck ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Der Dank gilt dem SC Austria Lustenau, der uns und „Ma hilft“ sehr engagiert bei diesem Projekt unterstützt“, so Markus Hämmerle, Marketingleiter der Mohrenbrauerei.

Von Seiten des SC Austria Lustenau wird diese Idee begrüßt und tatkräftig unterstützt: „Wir sind von der Aktion begeistert und hoffen gemeinsam mit der Mohrenbrauerei auch etwas an die Menschen in der Region zurückgeben zu können“, so Hubert Nagel, Präsident des SC Austria Lustenau.

VN-Marketingleiter Norbert Schechner zur Sozialaktion „Ma hilft“: „Viele Vorarlberger befinden sich in einer Notsituation. Wir die Vorarlberger Nachrichten haben es uns zur Aufgabe gemacht mit der Sozialaktion „Ma hilft“ diesen Menschen rasch und unbürokratisch zu helfen.“

Allgemeines zu „Ma hilft“
Die Sozialaktion der Vorarlberger Nachrichten leistet seit 1979 mit Hilfe von Leserspenden in Fällen von unverschuldeter Armut oder bei Naturkatastrophen schnell und unbürokratisch finanzielle Unterstützung. Herz des engagierten Projekts ist seit jeher Elly Böhler, die im direkten Kontakt mit den bedürftigen Familien und Einzelpersonen steht und stets dort agiert, wo Not am Manne ist. „Ma hilft“ bietet keine Dauerunterstützung. Zweck ist es, Menschen zu helfen, eine Notlage zu überbrücken und ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen.
 
Der Verein „Ma hilft”
Seit 2009 existiert „Ma hilft” als gemeinnütziger Verein, was eine Absetzbarkeit der Spenden für Einzelpersonen wie auch für Firmen ermöglicht. Eine damit verbundene regelmäßige Wirtschaftsprüfung garantiert maximale Transparenz im Spenden-Geschehen – welcher Geldbetrag auch immer bei „Ma hilft” eingeht, er landet mit Sicherheit bei jenen Vorarlbergern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Der gesamte Verwaltungsaufwand wird von den VN getragen.

Spendenaktion im Vorfeld des Derbys mit sagenhaften Preisen
Ein ganz besonderes Highlight ist die mit einem Gewinnspiel verbundene Spendenaktion, welche bereits im Vorfeld des Derbys stattfinden wird. Wer Gutes tun möchte, spendet ab sofort einen Betrag auf das nachfolgend angeführte Konto. Aus allen Spendern werden dann am 12. April die 11 Gewinner der sagenhaften Preise ermittelt:
•    VIP-Ticket für 15 Personen mit Anreise im Mohrenbus, VIP-Gast im Glashaus sowie Fanschals
•    10 x 2 Eintrittskarten (Sitzplatz) für das Derby am 17. April plus Fanschals

Wichtig für alle Wohltäter:  Die Spendensumme spielt für die Gewinnbeteiligung keine Rolle, „Ma hilft“ freut sich über jeden gespendeten Euro. Bitte im Verwendungszweck bei der Spendenüberweisung die Kontaktdaten (Handynummer oder E-Mail-Adresse) nicht vergessen.

Spendenkonto:
Bank Austria
BLZ 12000
Kontonummer 00847547700
„Ma hilft“-Aktionen im Stadion

Eine große VN-Tombola mit 100 Sofortgewinnen erwartet die Derby-Besucher am 17. April. Als Hauptpreis winken Ballonfahrten, Helikopterflüge, Bierpartys und vieles mehr. Lose zum Preis von einem Euro sind beim VN-Stand (Nähe VN-Pavillons) sowie bei den VN-Promotiongirls erhältlich. Der Gesamterlös der Tombola kommt direkt „Ma hilft“ zugute. Auch das VN-Redaktionsteam stellt sich in den Dienst der „guten Sache“ und übernimmt den Getränkeausschank im VN-Pavillon. Mit jedem im VN-Pavillon gekauften Getränk leisten Sie einen Beitrag für Vorarlberger Familien – denn der Reinerlös wird direkt an „Ma hilft“ weitergegeben. Zum Abschluss werden um circa 21.15 Uhr im Glashaus die Spielerdress-Unikate an die Höchstbietenden versteigert. Die Gelegenheit für richtige Austria-Fans die persönliche Dress-Sammlung zu bereichern.

Aktionen auf einen Blick:
•    Große VN-Tombola, Lospreis  1 Euro, erhältlich im Stadion
•    Bewirtschaftung des VN-Pavillons durch VN-Redakteure
•    Versteigerung aller Spielerdress-Unikate direkt nach dem Spiel

Facts zum Derby:
Wer:            SC Austria Lustenau und SCR Altach
Wo:             Reichshofstadion Lustenau
Spieltermin:   Dienstag, 17.April 2012
Programm ab 17.30 Uhr
Anpfiff: 18.30

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Austria Lustenau im Dienst der guten Sache - Dressversteigerung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen