Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Lustenau holt Verteidiger Simon Pirkl

Simon Pirkl
Simon Pirkl
Der SC Austria Lustenau nimmt mit Simon Pirkl (22 Jahre) einen weiteren Verteidiger unter Vertrag.

Simon Pirkl ist in Lustenau kein Unbekannter. In der Saison 2017/18 war er bereits auf Leihbasis für ein halbes Jahr bei der Austria. Dabei kam er auf sieben Einsätze für Grün-Weiß. In der letzten Saison spielte er bei Wacker Innsbruck II. Er kam zu 24 Einsätzen und erzielte zwei Tore. Zuletzt war der Innsbrucker vereinslos.

Simon Pirkl (22) begann seine Karriere beim FC Wacker Innsbruck und durchlief sämtliche Nachwuchsmannschaften des Traditionsvereins, ehe er 2011 in die Akademie Tirol wechselte. Im Dezember 2013 unterschrieb er im Alter von 16 Jahren einen Jungprofivertrag bei seinem Stammverein. Seitdem kam der heute 22-Jährige in 48 Spielen für die Profis zum Einsatz – er erzielte dabei drei Tore und bereitete drei weitere vor. Zudem absolvierte er 45 Einsätze bei der zweiten Mannschaft, wo er häufiger auch als Kapitän fungierte.

Der Tiroler unterschreibt bei der Austria vorläufig bis Saisonende.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Austria Lustenau holt Verteidiger Simon Pirkl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen