Austria Lustenau holt Remis in Unterzahl

Pius Grabher und Co. mussten sich mit einem 1:1 zufrieden geben.
Pius Grabher und Co. mussten sich mit einem 1:1 zufrieden geben. ©GEPA
Die Austria musste sich bei Wr. Neustadt mit einem 1:1 zufrieden geben. Nach einer 1:0-Führung mussten die Lustenauer nach Rot für Bolter gut 50 Minuten in Unterzahl auskommen.

Nach zuletzt drei ungeschlagenen Spielen mit zwei Siegen in Folge gastierte die Austria aus Lustenau heute bei Wr. Neustadt, welche zuletzt zwei Niederlagen in Folge kassierten und zudem mit Lizenzproblemen für die neue Saison zu kämpfen haben. Dennoch galt es für die Lustenauer eine konzentrierte Leistung abzurufen, um mit drei weiteren Punkten ins Ländle zurück zu kehren.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase hatten Haring und Wießmeier eine Doppelchance zur frühen Führung. Auch in weiterer Folge blieb die Austria das bessere Team, doch Schierl im Tor der Hausherren verhinderte mehrfach das 1:0. In der 26. Minute gab es nach einem Handspiel im Strafraum der Neustädter Elfmeter für die Austria. Wießmeier ließ sich die Chance nicht entgehen und sorgte für das verdiente 1:0. In der 39. Minute wurde Mario Bolter aufgrund von Torraub mit Rot vom Feld gestellt.

 

Elfmeter bringt Ausgleich

In der zweiten Halbzeit zog sich die Austria in Unterzahl zurück und konzentrierte sich darauf, die knappe Führung zu verteidigen. In der 66. Minute gab es dann erneut Elfmeter, dieses Mal jedoch für Wr. Neustadt. Zuvor ging Maderner im Zweikampf mit Wießmeier zu Boden. Sittsam verwandelte anschließend sicher zum 1:1. In der weiteren Folge hielt Knett die Austria mit einigen Paraden im Spiel.

Kurz vor Schluss hätte sich das Spiel nochmal für die Lustenauer drehen können. Nachdem Chabbi im Strafraum zu Fall kam, entschied Schiedsrichter Harkam jedoch nicht erneut auf Elfmeter. Somit endete die Partie mit einem gerechten 1:1-Unentschieden. Die Rote Karte für Bolter verhinderte heute womöglich den nächsten Sieg der Austria.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Austria Lustenau holt Remis in Unterzahl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen