Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Lustenau holt beim FC Liefering einen Zähler

Zweikampf in Grödig
Zweikampf in Grödig ©GEPA
Beim 1:1 in Grödig beim FC Liefering holt die Lustenauer Austria einen Auswärtszähler.

Für die Lustenauer Austria ging es in der englischen Woche am heutigen Dienstag nach Grödig zum Duell gegen den Tabellendritten FC Liefering.

Torlose erste Halbzeit

Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich beide Teams über weite Strecken neutralisierten. Chancen gab es in den ersten 45 Minuten so gut wie keine und so ging es folgerichtig mit einem torlosen Remis in die Kabinen. Mit der ersten Aktion nach Wiederanpfiff gingen die Gastgeber dann aber in Front. Nach Zuspiel von Camara war es Schmid, der zum 1:0 vollenden konnte.

Ausgleich durch Barbosa

Die nächsten Gelegenheiten fanden dann die Sticker vor, zunächst scheiterte Guclu nach Pass von Drazan noch an Carlos. In Minute 71 war es dann aber so weit, Barbosa erzielte nach erneuter Vorarbeit von Drazan den mittlerweile durchaus verdienten Ausgleich. In der Schlussphase waren die Lustenauer dann zwar das aktivere Team, zwingende Torchancen wurden allerdings keine mehr herausgespielt.

So blieb es am Ende beim gerechten 1:1-Remis, bereits am Freitag geht es für die Plassnegger-Elf mit dem Heimspiel gegen den TSV Hartberg weiter.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Austria Lustenau holt beim FC Liefering einen Zähler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen