Austria Lustenau hat den fünften Heimsieg eingeplant

©gepa
Im Heimspiel gegen die FC Juniors OÖ sind die Mannen von Trainer Markus Mader Favorit.

Der Liveticker vom Spiel Austria Lustenau vs FC Juniors OÖ

Für die Austria kehrt der Alltag in der Meisterschaft zurück. Zuhause im Reichshofstadion trifft man auf den FC Juniors OÖ. Ziel der Grün-Weißen ist ganz klar der fünfte Sieg im fünften Heimspiel.

Das Farmteam des LASK steht derzeit auf dem zwölften Tabellenplatz und ist in dieser Saison der Unentschieden-König aller Teams. In acht Duellen gab es fünf Unentschieden, einen Sieg und zwei Neiderlagen. Die Juniors verfügen über viel Qualität im Kader und wollen Fußball spielen. "Die Juniors treten natürlich ähnlich auf wie der LASK - sie pressen früh, setzen dich unter Druck und sind läuferisch sowie körperlich topfit. Da müssen wir mit 100% dagegen halten", lautet die Analyse von Trainer Markus Mader. Das Team aus Oberösterreich ist seit vier Spielen unbesiegt und werden natürlich topmotiviert in Lustenau antreten, um den Tabellenführer ins Straucheln zu bringen. "Wir brauchen im Spiel einfach einen kühlen Kopf und müssen die richtigen Lücken und Lösungen finden. Wenn es uns gelingt die nötige Tiefe zu finden, um den Weg nach vorne zu gehen, dann können wir uns sicher Chancen erarbeiten", so Mader. "Natürlich kommt es dann auch darauf an, die sich bietenden Chancen auch zu nutzen".

Die Austria ist im Cup leider ausgeschieden, innerhalb der Mannschaft ist das aber kein Thema mehr. "Wir haben das Spiel analysiert, intern besprochen und das bereits aus unseren Köpfen gestrichen", ist der kurze Kommentar von Trainer Mader dazu. "Wir fokusieren uns auf die Linzer, denn wir wissen wie wichtig diese Partie ist. In der Liga wollen wir weiter punkten". Die kurze Pause zwischen Cup und Liga wurde von der Mannschaft vor allem für die Regeneration genützt. Jene Spieler, die in letzter Zeit eine hohe Belastung hatten, durften regenerieren, der restliche Kader stellte sich intensiven Trainingseinheiten. "Wir sind überzeugt, dass wir morgen fit in das Spiel gegen die Juniors gehen", so Mader. Kadertechnisch kann der Austria-Coach auf beinahe den gesamten Kader zurückgreifen. Lediglich Daniel Tiefenbach und Tobias Berger fallen für dieses Spiel aus.

Spielbeginn im Reichshofstadion ist um 18:30 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Austria Lustenau hat den fünften Heimsieg eingeplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen