Austria Lustenau gewinnt bei den Young Violets

Tabakovic trifft erneut
Tabakovic trifft erneut ©GEPA
Mit dem 4:1-Erfolg in Wien sind die Sticker Winterkönig in der zweiten Liga.

Tabellenführer Austria Lustenau war im ersten Spiel nach der Länderspielpause zu Gast bei den Young Violets. Am Ende sicherten sich die Sticker mit einem 4:1-Erfolg den inoffiziellen Titel des Winterkönigs in der Admiral 2. Liga.

Die Partie begann für die Mader-Elf perfekt, Torjäger Tabakovic brachte seine Mannschaft vom Elfmeterpunkt früh in Front (8.). Kurz vor der Pause gleich Hammond zum 1:1-Halbzeitstand für die Gastgeber aus.

Zwölf Minuten vor dem Ende brachte Guenouche sein Team in Führung, Tiefenbach und Tabakovic entschieden die Partie in der Nachspielzeit schlussendlich doch noch klar zu Gunsten der Lustenauer, die damit drei Zähler aus der Bundeshauptstadt mit ins Ländle nehmen.

Liveticker zum Nachlesen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Austria Lustenau gewinnt bei den Young Violets
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen