Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria jubelt über knappen Auswärtssieg

Pavlovic und Co. jubelten in Linz über einen weiteren vollen Erfolg.
Pavlovic und Co. jubelten in Linz über einen weiteren vollen Erfolg. ©GEPA
Dank der Treffer von Ronivaldo und Pavlovic feierte die Lustenauer Austria bei Nachzügler BW Linz einen knappen 1:2-Auswärtserfolg.

Für die Lustenauer Austria stand heute das Auswärtsspiel bei BW Linz auf dem Programm. Obwohl die Linzer auf dem vorletzten Tabellenrang stehen, zeigte schon das 1:1 in der ersten Begegnung in dieser Saison, dass die Lustenauer den Gegner nicht unterschätzen durften.

Lustenau mit Blitzstart

Im Spiel gelang der Austria dann der perfekte Start – Ronivaldo versenkte nach nicht einmal zwei Minuten eine Flanke per Kopf zum 1:0. In weiterer Folge entwickelte sich eine Partie mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. Defensiv standen die Lustenauer sehr gut, offensiv fehlte nach der frühen Führung die letzte Konsequenz. So ging es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit kamen die Linzer durch Halilovic, der den Ball mit einem schönen Schuss im Tor unterbrachte, schnell zum Ausgleich. Die Austria ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen. Bereits in der 64. Minute sorgte der in der 1. Halbzeit für Drazan eingewechselte Pavlovic für die erneute Führung.

In der restlichen Spielzeit brachten die Lustenauer diese knappe Führung mehr oder weniger sicher über die Zeit und feierten mit dem 1:2 somit den nächsten vollen Erfolg. In der Tabelle entfernte sich die Plassenegger-Elf somit wieder einen Schritt weiter vom Tabellenende.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Austria jubelt über knappen Auswärtssieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen