Australien: Zigarette in Auge ausgedrückt

Die australische Polizei fahndet nach einem Bettler, der seine brennende Zigarette im Auge eines Kleinkindes ausgedrückt hat. 18-monatiger Bub im Spital behandelt.

Der Mann verwickelte nach Polizeiangaben vom Montag in einem westlichen Vorort von Sydney eine Frau, die mit ihren zwei Kindern an einer Straßenecke stand, in ein Gespräch. Bevor er weiterging, nahm er seine Zigarette aus dem Mund und drückte sie im Auge eines 18-monatigen Buben aus. Dieser wurde im Krankenhaus behandelt.

Es wird nicht davon ausgegangen, dass der Vorfall vom Freitag für das Kleinkind Langzeitfolgen haben wird. Die Polizei sucht nun nach Augenzeugen, die weitere Hinweise auf den Täter geben können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Australien: Zigarette in Auge ausgedrückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen