AA

Australien und Südkorea im Asien-Cup-Viertelfinale

Gastgeber Australien und Südkorea haben beim Fußball-Asien-Cup mit Siegen vorzeitig den Einzug ins Viertelfinale realisiert. Die Australier feierten am Dienstag mit einem 4:1 gegen Oman den zweiten hohen Erfolg, die Südkoreaner hatten sich bereits zuvor gegen Kuwait mit 1:0 durchgesetzt. Das direkte Duell der Gruppenfavoriten am Samstag ist somit fast bedeutungslos.


Für Australien trafen in Sydney Matt McKay (27.), Robbie Kruse (30.), Mark Milligan (45./Elfmeter) und Tomi Juric (70.). Die “Socceroos” hatten zum Auftakt gegen Kuwait mit 4:1 gewonnen. Für Südkorea schlug Nam Tae-hee (36.) per Kopf zu, der durch Verletzungen und Erkrankungen geschwächte WM-Vierte von 2002 mühte sich in Canberra danach zum glücklichen Sieg.

“Mit so einer Leistung kommst du nicht weit in diesem Turnier”, kritisierte Südkoreas deutscher Trainer Uli Stielike seine Elf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Australien und Südkorea im Asien-Cup-Viertelfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen