Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Australien: Doppeltes Liebesglück beim "Bachelor"

Die Bachelor-Kandidatinnen Tiffany und Megan haben kennen und lieben gelernt.
Die Bachelor-Kandidatinnen Tiffany und Megan haben kennen und lieben gelernt. ©instagram.com/megan.leto.marx/
Damit hat wohl niemand gerechnet: Nicht nur Bachelor Richie Strahan fand bei der Dating-Show seine große Liebe, sondern auch zwei der Kandidatinnen. Tiffany Scanlon und Megan Marx lernten sich bei den Dreharbeiten kennen und verliebten sich - statt wie geplant in den Bachelor - ineinander, so berichtet das Lifestyle-Magazin "miss".
Instagram-Fotos des Paars

Die zwei verliebten Kandidatinnen stahlen dem Bachelor die Show und lenkten alle Aufmerksamkeit auf sich.

Als Tiffany aus der Show gewählt wurde, ging auch Megan freiwillig, um bei ihr zu sein. Inzwischen haben die beiden ihre Liebe auf Instagram öffentlich gemacht und erfreuen ihre Fans mit zahlreichen romantischen Belegen ihres Liebesglücks.

»There are many things I love, but here is one. She’s able to cop the unwelcome, contaminated streams from the world, without becoming impure; because she is like the sea. Her heart is full of deep ocean minerals that splinter and disintegrate all the bad tastes, the hurtful mass ideas, and the ways of living that kill simple joys. See this Instagram photo by @megan.leto.marx * 1,756 likes«

“Es gibt viele Dinge, die ich liebe, und hier ist eines davon. Sie schafft es, die unwillkommenen, verseuchten Ströme zu erwischen, ohne dabei selbst unrein zu werden; denn sie ist wie das Meer…”

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Australien: Doppeltes Liebesglück beim "Bachelor"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen