Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ausstellung von Alois Waldner eröffnet

Zirka 1000 Besucher besichtigten die Ausstellung am Eröffnungstag.
Zirka 1000 Besucher besichtigten die Ausstellung am Eröffnungstag. ©Sigi Halder
Andelsbuch. 20 Jahre nach seinem Tod ist dem Bregenzerwälder Künstler Alois „Holdo Hanso Wise“ Waldner, der sich vor allem mit sakralen Motiven, Portraits und Landschaften beschäftigte, in seiner Heimatgemeinde Andelsbuch eine umfangreiche Retrospektive gewidmet.

Neben einer Ausstellung von über hundert seiner Kunstwerke, wofür vor allem Margret Broger und Karin Ritter vom Kulturverein Bahnhof umfangreiche Recherchen in Kauf nahmen, sind auch ein 200-seitiges Buch, das einem Werkverzeichnis gleichkommt sowie eine DVD, unter anderem mit Interviews mit Zeitzeugen, entstanden.

Zur Vernissage konnte Kurator Thomas Schiretz über 500 Besucher im Rathaussaal begrüßen. Insgesamt kamen am ersten Ausstellungstag an die 1000 Kunstinteressierte, was einen Rekord für einen Einzelkünstler im Bregenzerwald bedeutet.

Die Ausstellung ist bis am 7. Dezember jeweils freitags (17 bis 19 Uhr) sowie sonntags (10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr) sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 0664 2507789 geöffnet.

Hof, 6866 Andelsbuch, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Andelsbuch
  • Ausstellung von Alois Waldner eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen