AA

Auslosung im VFV-Cup

Spannende Paarungen ergab die Auslosung der 2. Runde des VFV-Toto-Cups. Nenzing muss nach Rankweil, Feldkirch nach Gaschurn. [10.8.99]

Der Titelverteidiger, Austria Lustenau Amateure, erwischte mit Hatlerdorf wie im Vorjahr einen Vorarlbergliga-Klub. In der ersten Runde des ÖFB-Cups treffen die Lustenauer übrigens auf Regionalligist Altach, was keine leichte Aufgabe werden dürfte (Mi).

Durchwegs lösbare Aufgaben gab es für die Regionalliga-Klubs. In der zweiten Runde des VFV-Toto-Cups trifft Nenzing auf Rankweil und muss damit wohl mit dem stärksten Widerstand rechnen. Gaschurn empfängt zu Hause BW Feldkirch, Altach muss nach Meiningen. Lustenau trifft auf Wolfurt und Lauterach auf Fußach.

Einiges an Spannung lässt jedoch das Vorarlbergligaduell zwischen Hohenems und Höchst erwarten sowie das Aufeinandertreffen der Landesliga-Klubs Hörbranz und Ludesch. Weiters kommt es zum Derby zwischen Egg und Bizau, “Doppelaufsteiger” Schruns will gegen Koblach bestehen.

FC Egg FC Bizau
Lustenau Amat. SC Hatlerdorf
SC Tisis McDonald’s Bürs
SK Meiningen SCR Altach
SV Gaschurn FC BW Feldkirch
FC Schlins Rollfix Dornbirner SV
FC Hörbranz SV Ludesch
FC Schwarzenberg FC Dornbirn
VfB Hohenems FC Höchst
FC Schruns FC Koblach
RW Rankweil Loacker Rec. Nenzing
TSV Altenstadt Viktoria Bregenz
SW Bregenz Amat. FC Schwarzach
Sc Röthis FC Hard
FC Wolfurt FC Lustenau
SC Fußach FC Lauterach

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Auslosung im VFV-Cup
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.