AA

Ausgelassene "Faschingsparty to go"

Rund 45 Familien nahmen an der virtuellen Faschingssause teil.
Rund 45 Familien nahmen an der virtuellen Faschingssause teil. ©Rankweiler Hof
Am vergangenen Samstag fand die „Faschingssamstagsparty to go“, organisiert vom Rankweiler Hof in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Rankweil, der Offenen Jugendarbeit Rankweil, Limo VoÜs und der Brauerei Frastanzer statt. Rund 102 Partypakete wurden im Vorhinein verkauft.
Faschingsparty to go in Rankweil

Ca. 45 Familien schauten dem bunten Faschingsprogramm virtuell zu und feierten parallel ihre eigene Faschingsparty zu Hause.

Ein buntes Programm mit unterschiedlichen Clowns, Tänzer*innen, Witzerzähler*innen sowie DJ Klaus sorgten dafür, dass das Publikum zu Hause gut unterhalten und es nie langweilig wurde. Während den Programmpausen wurden die Musikwüschen erfüllt und die eingesendeten Fotos von den Teilnehmer*innen präsentiert. Die Stimmung zuhause und im Rankweiler Hof war ausgelassen und so konnte trotz der Umstände eine tolle Faschingsparty gefeiert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Ausgelassene "Faschingsparty to go"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen