Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aus für Melanie Binder: Schwester von Mirjam Weichselbraun nicht im Finale

Schwester von Mirjam Weichselbraun nicht im Finale
Schwester von Mirjam Weichselbraun nicht im Finale ©ORF/Hans Leitner
Die Zwillingsschwester von Mirjam Weichselbraun, Melanie Binder, musste am Freitag die Dancing Stars verlassen und verpasste damit den Einzug in das Finale.
Miriams Schwester ist raus
Lisbeth Bischoff hat ausgetanzt
Alle Paare bleiben dabei
Schinegger verletzt

Kurz vor dem Finale war Schluss für Managerin Melanie Binder: Die Zwillingsschwester von Mirjam Weichselbraun schied gemeinsam mit ihrem Profitanzpartner Danilo Campisi am Freitagabend in der neunten Runde der ORF-Tanzshow “Dancing Stars” aus.

Aus für Melanie Binder

Die Tänze der letzten vier Paare sahen durchschnittlich 641.000 Zuschauer, was einem Marktanteil von 27 Prozent entspricht.Wien. Bei der Entscheidung, welche Paare ins Finale einziehen, waren dann im Schnitt 672.000 Zuschauer (31 Prozent Marktanteil) dabei. Um den Titel “Dancing Stars 2014” kämpfen kommenden Freitag (16. Mai) im großen Finale der neunten Staffel Sänger Marco Angelini, Ex-Skispringer Hubert Neuper sowie Musicaldarstellerin Roxanne Rapp mit ihren jeweiligen Partnern.

Alle Informationen zu den Dancing Stars.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Aus für Melanie Binder: Schwester von Mirjam Weichselbraun nicht im Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen