Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aus der Traum vom Endspiel

Spg. Rankweil/Brederis-Trainer Peter Koch übernimmt nun die erste Bresner Kampfmannschaft.
Spg. Rankweil/Brederis-Trainer Peter Koch übernimmt nun die erste Bresner Kampfmannschaft. ©Thomas Knobel

Rankweil. Aus der Traum vom Endspiel um den Landesmeistertitel der Unter-17-Jährigen für die Spg. Rankweil/Brederis. Nach dem 3:2-Erfolg im Hinspiel gab es für die Schützlinge von Trainer Peter Koch im Auswärtsspiel gegen SC Austria Lustenau ein 0:6-Debakel. Dennoch gebührt der Unter-17-Spielgemeinschaft-Elf von Rankweil und Brederis bei der Premiere ein Riesenkompliment. Erst im Halbfinale war für Postner und Co. Endstation. Wie im Vorjahr steht die Lustenauer Austria wieder im Finale, der Gegner wird im Duell Viktoria gegen Hohenems ermittelt.

VFV-Halbfinale um den Landesmeister, Unter-17-Jährigen, Rückspiel
Austria Lustenau – Spg. FC RW Rankweil/SK Brederis 6:0 (4:0)
Torfolge: 23. 1:0 Grabher, 29. 2:0 Özüyer, 34. 3:0 Grabher, 40. 4:0 Grabher, 53. 5:0 Özüyer, 80. 6:0 Szepan

FC RW Rankweil/SK Brederis: Postner; Kum, Stefanovic, Riedmann, Kozoglu, Semercio, Wurzinger, Bas, Bekleyen, Maissen, Koch: Eingewechselt wurden: Pose, Malli, Bechtold.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Aus der Traum vom Endspiel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen