AA

Aus beim Wäldercup für den FCK

Auch Neuzugang Niki Genuin konnte die Niederlage nicht abwenden.
Auch Neuzugang Niki Genuin konnte die Niederlage nicht abwenden.

Krumbach. Die Hoffnung auf eine Überraschung beim Wäldercup-Auftakt gegen den FC Bizau gestern Abend hielt nicht lange. Bereits nach 29 Spielminuten lautete der Spielstand 0:2 aus Sicht des FC Gasthaus Brauerei Krumbach. Das Fehlen des “Mittelfeldstrategen” Tobias “Ömes” Steurer sowie von Spielertrainer Andi Wagenhaus, der der Abwehr ansonsten die nötige Sicherheit gibt, machte sich während des gesamten Spiels deutlich bemerkbar. So lautete der Endstand 0:6 für die zwei Ligen höher engagierten Bizauer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Krumbach
  • Aus beim Wäldercup für den FCK
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen