Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Augen auf im Straßenverkehr

Sicher über die Straße
Sicher über die Straße ©Campus Bludesch
Wenn es im November morgens noch finster ist, ist es im Kindergarten CAMPUS Bludesch wieder Zeit für Verkehrserziehung. In der Gruppe und unterwegs lernten die Kinder die Verkehrsregeln kennen, bevor uns Shana von der Aktion Känguru besuchte.
Augen auf im Staßenverkehr

Gemeinsam mit ihrer Freundin Julia machte sie deutlich, wie wichtig es ist, sich im Auto anzuschnallen. Bei einer wilden Fahrt erlebte dann jedes Kind, wie der Gurt sie sicher an der Schulter im Sitz hält. Wer angeschnallt ist, ist sicher wie ein Kängurubaby im Beutel. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an dich, Shana, und dass du dir so viel Zeit für uns genommen hast!

Nur wenige Tage später schaute Bernhard vom Polizeiposten Thüringen im Kindergarten vorbei. Mit Spannung wurde sein Besuch bereits erwartet. Auch er erklärte noch einmal, wie wichtig es ist, dass Kinder sich gut im Straßenverkehr auskennen und erinnerte die Kinder, jeden Tag die Leuchtweste anzuziehen. Anschließend übten wir das Überqueren einer Straße beim Zebrastreifen am Mühleplatz. Zum Schluss bekamen alle Kinder einen Fußgänger-Führerschein, denn sie kennen sich aus und kommen sicher über die Straße. Auch dir Bernhard sagen wir Danke fürs Vorbeikommen und dass wir dich mit unseren vielen Fragen löchern durften!

An dieser Stelle gilt es auch sich bei all jenen zu bedanken, die das Halte- und Parkverbot rund um den Campus einhalten. Ihr helft den Kindern noch sicherer und selbstständiger unterwegs sein zu können.

Das Kindergartenteam

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • Augen auf im Straßenverkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen