AA

Aufwärtstrend bei Rankweil

Nach sechzehn Runden verließ RW Rankweil mit einem 3:0-Erfolg über Höchst die Abstiegsränge der Regionalliga West. Die Altacher Amateure besiegten in der Vorarlbergliga den FC Bizau glücklich mit 1:0. | Ergebnisse und Tabellen

Liganeuling Höchst dagegen steht erstmals seit dem RLW-Aufstieg auf einem Abstiegsplatz. Ganze sechs Zähler hat Höchst bislang auswärts auf der Habenseite. Die bereits sechste Auswärtspleite hat sich die Grabherr-Elf aber selbst zuzuschreiben. Carlos De Freitas (8./Querlatte), Johannes Ruepp (14./31.), Martin Moosmann (53.) und Miro Hevessy (68.) vergaben tolle Einschussmöglichkeiten. Effizienter die Hausherren: Nach einem Mendes-Patzer war “Arbeitsbiene” Özden per Kopf zur Stelle (11.). Eine nicht funktionierende Abseitsfalle nützte Rankweil noch vor der Pause zur Vorentscheidung: Nach Kristo-Zuspiel hatte Eres keine Mühe den Ball über die Linie zu drücken (33.). Den Endstand besorgte Kristo aus kurzer Distanz nach herrlicher Ibrahimi-Vorlage (60.). Die Hausherren versiebten durch Özden (19./20.), Eres (59.) und Marlin (84.) sehr gute Chancen.

Eine Chance reichte zum Sieg
Die erste Halbzeit im Verfolgerduell in der Vorarlbergliga bot wenig attraktive Fußballkost. Von zwei schwachen Teams war der FC Bizau das etwas bessere, während die Amateure des SCR Altach kaum konstruktive Szenen boten. Die größte Chance der Gäste hatte Starstürmer Tamas Tiefenbach, der in der 34. Minute einen tollen Drehschuss an den linken Pfosten setzte. Auch in den zweiten 45 Minuten hatten die Gäste aus dem Bregenzerwald mehr vom Spiel. Abermals war es Tiefenbach (66.), der alleinstehend am Fünfer den Ball an die Latte köpfte. Mehr Glück hatten die Hausherren, die aus ihrer einzigen Torchance den Siegtreffer (74.) erzielten. Nach einem Gestocher im Strafraum der Bizauer war der eingewechselte Durkovic Nutznießer der Verwirrung in der Hintermannschaft der Gäste.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Aufwärtstrend bei Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen