AA

Aufstieg das Saisonziel

Der UTTC Hörbranz und der UTTC Altach vertraten Vorarlberg bislang in Sachen Damen-Tischtennis in der Bundesliga. Nun wagte der TTV Lustenau den Sprung in die nationalen Bundesliga. Der Landesmeister gibt sich dabei kämpferisch.

“Die B-Liga soll nur eine Zwischenstation sein. Wir wollen nach Möglichkeit schon in dieser Saison den Aufstieg in die oberste Spielklasse realisieren”, so Coach Dietmar Müller. Mit Daniela Strauss und Sarah Kainz führen zwei Spielerinnen das Team an, die auf viel Erfahrung in der A-Liga verweisen können. Strauss zählte bereits mit Hörbranz und Altach zu den Topspielerinnen der Liga und ist eine der stärksten Legionärinnen. Kainz spielte während ihrer Studienzeit bei Innsbruck und holte u. a. vor zwei Jahren Gold im Doppel bei den nationalen Titelkämpfen. Da die Meisterschaft in Sammelrunden durchgeführt wird, sind die TTV-Damen nur am 29./30. Oktober im Ländle zu sehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Aufstieg das Saisonziel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen