Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aufräumarbeiten nach der Gymnaestrada

Aufräumarbeiten auf der Birkenwiese nach der Gymnaestrada.
Aufräumarbeiten auf der Birkenwiese nach der Gymnaestrada. ©Screenshot ORF Vorarlberg
Acht Tage lang stand Vorarlberg ganz im Zeichen der Gymnaestrada. Mittlerweile sind fast alle der 19.000 Teilnehmer des größten Turnfests der Welt wieder abgereist.
Schlussfeier in Dornbirn
Gymnaestrada im Messequartier
Die Gymnaestrada-Eröffnung
Brasilianisches Fest in Mäder

Für die Organisatoren ist die Arbeit aber noch nicht zu Ende, wie der ORF Vorarlberg berichtet.

Erwin Reis im Gespräch

Erwin Reis, Organisator der Gymnaestrada, lässt bei "Vorarlberg heute" die Zeit des größten Turnfests der Welt Revue passieren.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Aufräumarbeiten nach der Gymnaestrada
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen