Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auffahrunfall in Höchst

Höchst - Zu einem Auffahrunfall mit zwei Beteiligten kam es Montag Nachmittag in Höchst. Eine 73-jährige Schweizerin hielt ihr Fahrzeug in einem Kreisverkehr verkehrsbedingt an, woraufhin eine 45-jährige Bregenzer Lenkerin auffuhr. Eine Person wurde leicht verletzt, zwei Weitere unbestimmten Grades. Sie wurden mit der Rettung abtransportiert.
Bilder des Unfalls

Die 73-jährige Schweizerin war von Fussach Richtung Grenze unterwegs. Sie hielt ihr Fahrzeug im Kreisverkehr nahe des Spars in Höchst unvermittelt an. Die nachfolgende Bregenzerin konnte ihr Fahrzeug nicht rechtzeitig zum Stillstand bringen und fuhr auf.

Vermutlich aufgrund des Schrecks stieg die Schweizerin auf das Gas und lenkte das Fahrzeug über einen Teil des Kreisverkehrs. Sie kam auf den dort verbauten Steinen zum Stillstand.

Eine Person wurde leicht verletzt, zwei andere unbestimmten Grades. Alle verletzten Personen befanden sich im Auto der Schweizerin.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Auffahrunfall in Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen