Auffahrunfall in Dornbirn: Vier Fahrzeuge involviert

Dornbirn - Ein spektakulärer Auffahrunfall ereignete sich am Freitagabend in Dornbirn. Zwei junge Männer wurden unbestimmten Grades verletzt.

Am Freitagabend fuhr ein 23 Jahre alter Mann aus Klaus mit seinem PKW auf der Lustenauerstraße in Richtung Autobahnauffahrt Dornbirn-Süd. Auf Höhe Messepark war er angeblich durch ein im Fahrzeug befindliches Insekt abgelenkt und dadurch einen Moment unaufmerksam, weshalb er auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auffuhr.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Pkw in ein davor befindliches Fahrzeug und dieses wiederum in einen weiteren Pkw geschoben. Ein 20 Jahre alter PKW-Lenker aus Dornbirn und sein 23-Jahre alter Beifahrer wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Auffahrunfall in Dornbirn: Vier Fahrzeuge involviert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen