AA

Aufbruchstimmung beim Bürgermeisterfest

Bürgermeister Andi haid und sein Vize Matthias Bischof
Bürgermeister Andi haid und sein Vize Matthias Bischof ©Grabherr
Bürgermeisterfeier

Beste Stimmung herrschte beim Bürgermeisterfest in der Gemeinde Mittelberg. Nach alter Tradition lädt der Vize-Bürgermeister nach der Wahl des Gemeindeoberhauptes zum Bürgermeisterfest, zu dem die gesamte Talbevölkerung eingeladen ist. Einzig das Wetter spielte nicht mit. So wurde kurzerhand unter großem Einsatz vieler fleißiger Hände nicht unter dem zuvor aufgestellten Bürgermeister-Baum in Riezlern gefeiert, sondern trocken unter Dach im Walserhaus in Hirschegg.

Vize-Bürgermeister Matthias Bischof durfte neben den sehr zahlreich erschienen Einheimischen auch politische Prominenz aus dem Ländle und dem benachbarten Allgäu begrüßen. An erster Stelle Vorarlbergs Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber. Er freute sich ungemein über die vielen Leute auf dem Bürgermeisterfest. Sausgruber wünschte dem neuen Bürgermeister Andi Haid und der gesamten Gemeindevertretung, dass die in den Tagen nach der Wahl bereits gezeigte Fähigkeit zur Zusammenarbeit und das gemeinsame Anpacken der notwendigen Arbeiten erhalten bleibe. Das Land Vorarlberg werde als “guter Partner” das Tal “aktiv und positiv begleiten”.

Andi Haid versicherte, als Bürgermeister lenkend und ausgleichend und mit vollem Einsatz in der täglichen Arbeit an der Spitze der Gemeinde Mittelberg tätig zu sein. Danke sagte er der gesamten Talbevölkerung für das bei der Wahl ausgesprochene große Vertrauen. An alle politischen Fraktionen des Gemeindeparlaments richtete er den Appell den eingeschlagenen Weg der Zusammenarbeit und des Miteinanders gemeinsam zu gehen. Mit den großen anstehenden Aufgaben im Bereich des Tourismus, der Sicherheit und dem Ehrenamt nannte Bürgermeister Haid nur einige von einer Reihe zukunftsweisender anstehender Projekte. Aber auch die Nähe zum Bürger wolle er mit all seiner “sozialen Erfahrung”, die er als Leiter des Sozialzentrums Kleinwalsertals gesammelt hat, nicht nur suchen sondern leben. Seine klare Botschaft: “Arbeiten wir gemeinsam für unsere Gemeinde und für ein lebenswertes Kleinwalsertal.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mittelberg
  • Aufbruchstimmung beim Bürgermeisterfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen