Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aufbruchsstimmung am Finaltag in Nickelsdorf

Besucher machen sich schon abreisefertig
Besucher machen sich schon abreisefertig ©APA (Oczeret)
Das Nova Rock Festival 2010 in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) geht am Sonntag in die letzte Runde. Eröffnet wurde von Creature With The Atom Brain und The Gogets, das Finale bestreiten Bullet For My Valentine und die Berliner Truppe Beatsteaks. Die Stimmung war nicht nur bei den Fans - die teils schon ihre sieben Sachen gepackt hatten -, sondern auch bei den Einsatzkräften gut.

Bereits zur Mittagszeit packten einige Besucher ihre Zelte zusammen und machten sich auf den Weg Richtung Parkplatz, um dort ihre Festival-Ausrüstung zu verstauen. “Nichts Neues” berichtete die Feuerwehr. In den Abendstunden habe es drei Kleinstbrände gegeben, die aber “kein Problem” darstellten, so Einsatzleiter Hans Amri. Mit mehr Arbeit rechnet er ab den späten Nachmittagsstunden, wenn “die ersten nach Hause fahren und ihre Zelte und ihren Müll anzünden”.

Die Polizei verzeichnete drei Körperverletzungen, eine Sachbeschädigung, elf Diebstähle aber auch sieben Suchtmittelanzeigen. Man wolle zwar den “Tag nicht vor dem Abend loben”, schätze aber, dass man “in etwa gleichbleiben wird wie im vergangen Jahr”, so Bezirkspolizeikommandant Andreas Kohs. Einen wesentlichen Einfluss auf die Kriminalitätsbereitschaft habe auch das Wetter. Diebstähle würden derzeit häufiger im Publikumsbereich vor den Bühnen begangen, als in den Zelten.

Durch den aufgetreten Wind von Samstagabend wurde der trockene Boden ordentlich aufgewirbelt und sorgte beim Roten Kreuz für volle Sanitäterzelte. “Durch den Staub kommt es jetzt vermehrt zu Augenreizungen, die wir dementsprechend behandeln”, erklärte Thomas Horvath vom Roten Kreuz. Generell gebe es allerdings “keine besonderen Vorfälle”. Bisher habe man 2.008 Patienten versorgt und 189 Besucher in das Krankenhaus gebracht. Die meisten konnten allerdings schon bald wieder zum Nova Rock zurückgebracht werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Aufbruchsstimmung am Finaltag in Nickelsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen