Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aufbahrungshalle nimmt Form an

Architekt Juri Troy (r.) und Matthias Hein mit dem Modell der Aufbahrungshalle.
Architekt Juri Troy (r.) und Matthias Hein mit dem Modell der Aufbahrungshalle.
Hörbranz. Die 250.000 Euro teure Aufbahrungshalle am Hörbranzer Friedhofsareal nimmt Form an.

“Die Arbeiten sind im Endspurt, der Rohbau steht, das Finale ist zu Allerheiligen erreicht”, erklärt Bgm. Karl Hehle. Im Juni diesen Jahres wurde der Spatenstich zu der modernen und funktionalen Halle gesetzt. Architekt Juri Troy setzt auf ein Gebäude, das zum zentralen Element der gesamten Friedhofsanlage werden soll. “Die Halle strahlt Ruhe aus und ist bewusst zurückhaltend gestaltet”, so Troy. Ein langgestrecktes Bankenelement mit integriertem Laufbrunnen wird als Sitzgelegenheit und Platzbegrenzung dienen.

Gemeindereporterin: Daniela Lais

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Aufbahrungshalle nimmt Form an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen