AA

Aufbahrungshalle in Endzügen

Die Aufbahrungshalle kann bald eröffnet werden.
Die Aufbahrungshalle kann bald eröffnet werden. ©Daniela Lais
Bildergalerie zur Aufbahrungshalle

Hörbranz. Die finalen Arbeiten an der Aufbahrungshalle auf dem Hörbranzer Friedhof werden derzeit durchgeführt. Ursprünglich war die Eröffnung für Allerheiligen geplant. Das 250.000 Euro teure Projekt ersetzt die bereits in die Jahre gekommene, abgerissene Halle. Bei der Planung zu den 120 Quadratmetern setzt Architekt Juri Troy vor allem auf Modernität und klare Linien. Das Bankenelement mit integriertem Laufbrunnen vor der Halle, soll als Sitzgelegenheit und Platzbegrenzung dienen. „Die Arbeiten zur Aufbahrungshalle sind in den letzten Zügen, bald sollte alles fertig sein“, so Bgm. Karl Hehle.

Gemeindereporterin: Daniela Lais

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Aufbahrungshalle in Endzügen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen