AA

Aufatmen bei Jara

HSV-Trainer Kurt Jara hat zumindest für kurze Zeit wieder etwas mehr Ruhe von seinen Kritikern, Peter Pacult darf sich auch wieder über etwas mehr Anerkennung in der deutschen Bundesliga freuen.

Mit dem keineswegs glänzenden 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach feierten die Hamburger vor 51.000 Fans ihren vierten Saison-Heimsieg in der deutschen Fußball-Bundesliga. “Ich habe den Klub vor einem Jahr auf Platz 15 liegend übernommen, zum Saisonende waren wir dann Elfte”, sagte Jara, der seiner Mannschaft nur zutraut, um Platz sieben (also außerhalb der Europacup-Ränge) mitspielen zu können.

Die Bilanz von Kurt Jara beim HSV ist mit 13 Siegen bei sieben Remis und 15 Niederlagen in 35 Spielen negativ, “allerdings sind wir noch im Umbruch”, stellte der Österreicher, der etliche junge Spieler eingebaut hat, am Samstagabend als Gast des ZDF-Sportstudios fest. Jara muss sich in Hamburg etliche Schmähungen gefallen lassen, so u.a. wird er auf dem Weg zum Trainingsgelände mit einem Transparent konfrontiert, auf dem zu lesen ist: “Bei Happel gab´s Erfolge pur – mit Jara geht´s auf Gruseltour.”

Der TSV 1860 München fertigte im Olympiastadion Schalke sogar mit 3:0 ab. Gegen Schalke durften gleich drei “Ösi-Löwen” ran. Harald Cerny und Marcus Pürk spielten durch, Markus Weissenberger kam in der 72. Minute für Suker und bereitete das 2:0 durch Lauth, der auch das 1:0 erzielt hatte, vor. “Wir haben 90 Minuten ein gutes Spiel gemacht”, meinte Pacult nach dem Match.

Für einen weiteren Österreicher setzte es am Samstag eine Niederlage. Gerd Wimmer unterlag mit Hansa Rostock daheim dem FC Bayern München mit 0:1. Da Dortmund, Bremen und Schalke nicht gewannen, bauten die Bayern ihren Vorsprung in der Tabelle auf fünf Punkte aus.

Ergebnisse der 9. Runde:
1. FC Nürnberg – VfB Stuttgart 1:2, VfL Bochum – VfL Wolfsburg 4:2, Energie Cottbus – Hertha BSC 0:2, TSV 1860 München – FC Schalke 04 3:0, Hamburger SV – Mönchengladbach 1:0, Hannover 96 – Werder
Bremen 4:4, Hansa Rostock – Bayern München 0:1, Bayer Leverkusen – Kaiserslautern 1:0, Borussia Dortmund – Arminia Bielefeld 0:0

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Aufatmen bei Jara
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.