AA

Auf stehenden Pkw aufgefahren

©VOL.AT/Eckert
Alkolenker zu 4800 Euro Strafe und drei Monaten bedingter Haft verurteilt.

Am Landesgericht Feldkirch wurde ein junger Nachtschwärmer wegen eines Auffahrunfalles mit überhöhter Geschwindigkeit und Alkohol zu einer kombinierten Strafe verurteilt. Der Mann hatte 1,24 Promille intus und im Dunkeln das Wendemanöver eines vor ihm fahrenden Lenkers übersehen. Er prallte auf den Wagen, als dieser stand. Vier Personen wurden verletzt, eine Person sogar schwer. „Es war mir eine Lehre“, so der junge Mann. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Auf stehenden Pkw aufgefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen