AA

Auf Grüne-Kritik reagiert

Die Bregenzer Festspiele und die ÖBB haben auf die Kritik der Grünen reagiert. Nachdem der Festspielzug am Premieren-abend ohne Festspielgäste abgefahren ist, wurde die Wartezeit am Bahnhof Bregenz um fünf Minuten verlängert.

Ab erstem August beginnen die Aufführungen dann eine Viertelstunde früher, also bereits um 21.00 Uhr. Somit könne der Zug um 23.43 locker erreicht werden. An Wochenendtagen fährt auch um 0:16 Uhr noch ein Zug.

  • Bericht 22.07.05: Grüne Kritik am ÖBB-Fahrplan
  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Festspiele
  • Auf Grüne-Kritik reagiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen