Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auf der Gastra geht es schon um ganz wichtige Punkte

©Lerch

Im Duell des Tabellenachten RW Rankweil und dem noch sieglosen Schlusslicht Austria Lustenau Amateure geht es für beide Traditionsvereine schon um ganz wichtige Punkte. Es sind erst vier Spieltage absolviert, aber um nicht schon früh den Anschluss ans dichtgedrängte Mitteld in der Tabellezu verlieren, wären drei Zähler für beide Klubs lebensnotwendig. Allerdings kommt es für Rankweil knüppeldick. Die ansonsten schon sehr dünne Personaldecke erhält noch einen weiteren Dämpfer. Neben dem Langzeitverletzten Manuel Pose werden auch die beiden Verteidiger Marvin Lins (berufliche Gründe) und Dominik Grasser (Rückenprobleme) sowie Spielmacher Timo Wölbitsch und Flügelflitzer Mathias Bechter (beide private Gründe) gegen die Fohlentruppe der Grün-Weißen fehlen. Außer Tormann Markus Breuss stehen in der Rot-Weiß Startaufstellung zehn blutjunge Rankler. Sechs der zehn Feldspieler sind erst 18 Jahre jung. „Wir gehen den Weg mit vielen jungen Eigenbaus gezielt weiter, die finanziellen Mittel lassen keine neuen Spieler zu“, so Rankweil Trainer Stipo Palinic. Die Rankler Jugendtruppe setzt auf Treffer des Torschützenführenden Fabian Koch (5 Tore). Erst ein Punkt aus vier Partien holte die zweite Kampfmannschaft der Grün-Weißen. Siebzehn Gegentore musste die Dürr-Elf schon einstecken. Mit Goalie Marcel Stumberger und Christoph Freitag dürften wohl zwei Kaderspieler in der zweiten Garnitur auflaufen.

FC RW Rankweil – SC Austria Lustenau Amateure Sonntag

Gastra, 16 Uhr, SR Thomas Gangl

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Auf der Gastra geht es schon um ganz wichtige Punkte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen