AA

Außergewöhnliche Klänge im Bahnhof

Andelsbuch. Am Samstag, 14. März kommt es im Bahnhof ab 21 Uhr einmal mehr zu einer außergewöhnlichen musikalischen Darbietung. "MARIA CHRISTINA" besteht aus fünf musikalischen Individualisten, die nicht nur ihr Handwerk verstehen, sondern auch die Sensibilität besitzen, die Musik zum Leben zu erwecken.

Die Band zeichnet sich durch Interplay im Kollektiv und energetische Soli aus, in denen jeder seine eigene Geschichte zu erzählen weiß.
Maria Spießberger – Vocals, Michael Lagger – Piano, Michael Lagger – Bass,
Philip Yaeger – Posaune, Reinhold Schmölzer – Drums.
Der Eintritt beträgt 12 bzw. 10 Euro (für Kulturvereins-Mitglieder)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Außergewöhnliche Klänge im Bahnhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen