Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Audi ruft weltweit 36.000 A8 zurück

Wegen eines Fehlers am Fahrer-Airbag ruft die Volkswagen-Tochter Audi weltweit 36.000 Fahrzeuge ihres Oberklassemodells A8 in die Werkstätten.

Bei internen Kontrollen sei festgestellt worden, dass sich der Airbag nicht voll entfalte, bestätigte ein Sprecher am Freitag in Ingolstadt. In Österreich sind von der Rückrufaktion 613 Fahrzeuge betroffen.

Eine Schutzwirkung sei zwar gegeben, aber nicht im vorgesehenen Ausmaß. Betroffen seien alle A8, die zwischen Herbst 2002 und März 2004 gebaut wurden. In Deutschland seien das 12.000 Fahrzeuge. Im Rahmen der Rückrufaktion müsse der Fahrer-Airbag komplett ausgetauscht werden. Die Arbeiten sollen je eine halbe Stunde dauern. Über die Kosten der Rückrufaktion machte der Sprecher keine Angaben.

Von Seiten des österreichischen Audi-Importeurs Porsche Österreich wurde versichert, dass es sich bei der Aktion um eine Präventivmaßnahme handle. Der Fehler am Airbag betreffe die Fahrzeuge aus den Baureihen 2003, 2004 und 2005.

In Österreich 613 Fahrzeuge von Airbag-Fehler betroffen

Von der Rückrufaktion der Volkswagen-Tochter Audi sind in Österreich 613 Fahrzeuge des Oberklasse-Modells A8 betroffen. Von Seiten des österreichischen Audi-Importeurs Porsche Österreich wurde versichert, dass es sich bei der Aktion um eine Präventivmaßnahme handle. Der Fehler am Airbag betreffe die Fahrzeuge aus den Baureihen 2003, 2004 und 2005.

Weltweit ruft der Ingolstädter Autobauer 36.000 Fahrzeuge seines A8-Modells in die Werkstätten zum Airbag-Tausch. In Deutschland sind 12.000 Fahrzeuge betroffen. Über die Kosten der Rückrufaktion wurden keine Angaben gemacht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Audi ruft weltweit 36.000 A8 zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen