Auch in der Meisterschaft gewonnen

©Sams
Nach dem Sieg im Europacup hat der RHC Wolfurt auch in der Meisterschaft gegen das gleiche Team gewonnen.

Am gestrigen Sonntag Mittag traten die Herren des RAIFFEISEN RHC Wolfurt erneut die Reise nach Uttigen an – dieses Mal allerdings gegen die Ligakonkurenten des RC Uttigen-Devils. Das Abendspiel begann auf beiden Seiten abtastend und zuwartend. In der 5. Spielminute die erste Großchance für die Hausherren durch einen zugesprochenen Strafstoß. Jener Penalty sowie im Laufe des Spiels noch drei weitere wurden allesamt von unserem Torhüter, Oriol Manzanero, souverän entschärft. Die Wolfurter Herren spielten unbekümmert deren bestimmendes Spiel und gingen dadurch folgerichtig durch einen Treffer von Bosch in Führung. Durch weitere Treffer von Bartes, Eberle und abermals Bosch konnte bis zur 39. Spielminute eine komfortable 4:0 Führung herausgespielt werden. Mehr als der Anschlusstreffer durch Mohr Robin wollte den Gastgebern nicht mehr gelingen.

„Das Wichtigste waren für uns heute die drei Punkte mit nach Wolfurt zu nehmen. Unser Fokus liegt bereits stark auf dem bevorstehenden Europacup-Spiel am kommenden Samstag. Wir wollen auch dort eine Überraschung landen und den Gästen aus Frankreich alles abverlangen“ – so ein zufriedener Jean Carlos Theurer.

RC Uttigen-Devils – RAIFFEISEN RHC Wolfurt 1:4 (0:1)
RAIFFEISEN RHC Wolfurt: Oriol Manzanero, Jaume Bartés (1), Daniel Zehrer, Patrick Eberle (1), Robin Wolf, Iker Bosch (2), Aurel Zehrer, Jean Carlos Theurer

Weitere Informationen unter:

www.rhc-wolfurt.com

www.vrsv.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Auch in der Meisterschaft gewonnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen