AA

AUA fliegt am 11.September planmäßig

Die heimische Luftfahrtgruppe Austrian Airlines fliegt am 11. September planmäßig nach Nordamerika: „Wir bedienen unsere Routen nach Washington und New York wie immer“.

Die AUA fliegt zwei Mal täglich in die USA (New York und Washington), weiters sechs Mal wöchentlich nach Kanada. Die Sicherheitsvorkehrungen seien an diesem Tag „so scharf wie immer“, hieß es.

Manche Fluggesellschaften, darunter die deutsche Lufthansa oder die skandinavische SAS, haben zum Jahrestag der Terroranschläge auf das World Trade Center (WTC) in New York Flüge nach Nordamerika gestrichen.

Für den 11. September verzeichnet die Austrian Airlines-Gruppe mit den Gesellschaften AUA, Lauda Air, Tyrolean Airways und Rheintalflug gegenüber dem Vorjahrszeitraum insgesamt einen Nachfragerückgang um drei Prozent, für die Langstrecke liegen bisher rund 10 Prozent weniger Buchungen vor.

Am 11. September wird es auf Grund von Gedenkveranstaltungen weniger geschäftliche Aktivitäten als normalerweise geben. Vor allem Geschäftsleute würden zu diesem Termin nicht fliegen, weil viele Firmen in New York an diesem Tag ganz oder teilweise geschlossen seien. Geschäftstreffen würden deshalb auf andere Termine geschoben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • AUA fliegt am 11.September planmäßig
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.