AA

Atomverhandlungen: Rice optimistisch

US-Außenministerin Condoleezza Rice hat Südkoreas Angebot von Stromlieferungen an das kommunistische Nordkorea als wichtigen Beitrag zur Vermittlung neuer Atomverhandlungen gewürdigt.

Sie sei „sehr optimistisch, dass unsere gemeinsamen Bemühungen zur Verbesserung der Sicherheitslage auf der koreanischen Halbinsel tatsächlich Früchte tragen könnten“, sagte Rice am Mittwoch bei einem Besuch in Seoul. „Wir freuen uns auf eine strategische Entscheidung der Nordkoreaner, ihre Atomwaffen aufzugeben.“

Die südkoreanische Regierung hatte am Dienstag bekannt gegeben, dass sie Nordkorea für eine Rückkehr zu den Gesprächen über sein Atomprogramm Energielieferungen in Aussicht gestellt habe. Bedingung ist, dass Nordkorea auch tatsächlich auf Nuklearwaffen verzichtet. Das südkoreanische Angebot sei „eine sehr kreative Idee“, sagte Rice. „Für jeden, der sich Fotos von Nordkorea bei Nacht anschaut, ist klar, dass sie Energiebedarf haben.“ Auf Satellitenfotos der koreanischen Halbinsel bei Nacht ist der verarmte Norden fast vollkommen dunkel.

Rice wies daraufhin, dass im vergangenen Jahr auch die USA Nordkorea Energielieferungen angeboten hätten. Der Vorschlag liege noch auf dem Tisch, sagte sie. Die USA hatten noch unter der Regierung von Bill Clinton den Bau von zwei Kraftwerken in Nordkorea zugesagt. Dabei sollte es sich um Atomkraftwerke handeln, in denen kein waffenfähiges Nuklearmaterial verwendet wird. Das Projekt wurde jedoch Ende 2002 eingestellt, nachdem Nordkorea einen US-Gesandten über sein bis dahin geheim gehaltenes Programm zur Urananreicherung informiert hatte.

Die Sechs-Parteien-Gespräche über das nordkoreanische Atomprogramm sollen am 25. Juli in China fortgesetzt werden, nachdem die Regierung in Pjöngjang am Wochenende ein Ende ihres einjährigen Boykotts angekündigt hatte. An den Verhandlungen mit Nordkorea nehmen neben den USA Japan, China, Russland und Südkorea teil. Vor der Fortsetzung der Gespräche wollen Japan, Südkorea und die USA am Donnerstag in kleiner Runde beraten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Atomverhandlungen: Rice optimistisch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen